Generali überrascht mit gutem Jahresergebnis

Mailand Der Allianz-Rivale Generali hat in den ersten neun Monaten des Jahres überraschend viel verdient. Der operative Gewinn kletterte um 13 Prozent auf 3,67 Milliarden Euro, wie Italiens drittgrößter Versicherer am Donnerstag mitteilte. Finanzchef Alberto Minali sagte, auch im Gesamtjahr sollte es eine Verbesserung gegenüber 2013 geben. Generali profitierte bis Ende September von höheren Beitragseinnahmen in der Lebensversicherung sowie einer geringeren Schadenbelastung in der Sachversicherung.