Rückversicherer erneut mit Rekordgewinn

Der weltweit drittgrößte Rückversicherer, die Hannover Rück, hat zum dritten Mal in Folge einen Rekordgewinn eingefahren. Grund sind die relativ geringen Belastungen durch Naturkatastrophen.

HannoverDen dritten Rekordgewinn in Folge hat der weltweit drittgrößte Rückversicherer Hannover Rück 2014 dank einer relativ geringen Belastung durch Naturkatastrophen verbucht. Der Überschuss stieg im Jahresvergleich um zehn Prozent auf rund 986 Millionen Euro und lag damit weit über den angepeilten 850 Millionen Euro.

Wie der MDax-Konzern am Dienstag in Hannover weiter mitteilte, soll die Dividende von 3,00 Euro je Aktie wie im Vorjahr mit einer Sonderausschüttung auf 4,25 Euro aufgestockt werden.

Hannover Rück erwartet wegen des schärfer werdenden Wettbewerbs und der Niedrigzinsen für 2015 einen Überschuss von rund 875 Millionen Euro.