Spezialversicherer XL stemmt Zukauf

Der Spezialversicherer XL baut mit einer umgerechnet 3,6 Milliarden Euro schweren Übernahme seine Position im traditionsreichen Branchenmarkt Lloyd’s of London aus. Der Experte für Manager-Haftpflicht mit Sitz in Dublin kauft den Rivalen Catlin, bei dem sich Kunden von Hochwasserschäden bis hin zu Entführungen gegen fast alles versichern können.

Er lässt sich dies einen Aufschlag von gut acht Prozent auf den Catlin-Schlusskurs von Donnerstag kosten, wie beide Firmen am Freitag mitteilten. Catlin ist das größte der rund 80 Syndikate, aus denen der Versicherungsmarkt Lloyd’s of London besteht. Dessen Ursprünge reichen bis ins Jahr 1688 zurück, als sich erstmals Schiffskaufleute in einem Kaffeehaus getroffen hatten, um einen Partner für die Abdeckung geschäftlicher Risiken zu finden.